top of page
  • Claudia Hude

Unsere Kandidatinnen und Kandidaten: Hans Schnitzhofer

Abtenau. Ein Kämpfer für den ländlichen Raum ist Landtagsabgeordneter und Bgm. Hans Schnitzhofer.


Hans Schnitzhofer ist Bürgermeister in Abtenau. Foto: privat

Aufgewachsen in Abtenau ist dem Landwirt, Bürgermeister und Landtagsabgeordnetem Hans Schnitzhofer der ländliche Raum ein großes Anliegen.


„Ich würde mich selbst als Kämpfer für den ländlichen Raum bezeichnen“, findet Schnitzhofer klare Worte. Für ihn ist der ländliche Raum eine wichtige Säule von Salzburg. „Die Landgemeinden sind nicht nur das Naherholungsgebiet der Städter. Es kann nicht die Zukunft sein, dass der Zentralraum immer weiter entwickelt wird, während der ländliche Raum vergessen wird. Wir brauchen eine gute Infrastruktur in allen Belangen. Egal ob es um die ärztliche Versorgung, das Straßen- und Wegenetz, den öffentlichen Verkehr, leistbaren Wohnraum oder um das Internet geht. Das alles sind heutzutage Voraussetzungen dafür, dass sich Unternehmen bei uns ansiedeln oder vor Ort bleiben und Arbeitsplätze schaffen. Ohne diese wird der ländliche Raum über kurz oder lang ausbluten. Das darf nicht passieren.“ Mit Wilfried Haslauer und Sepp Schwaiger habe er in der Landesregierung Mitkämpfer für sein Anliegen.


Auch die Vertretung der Land- und Forstwirte ist Hans Schnitzhofer ein großes Anliegen: „Mit unserer täglichen Arbeit versorgen wir nicht nur die Bevölkerung mit Nahrung. Wir sorgen dafür, dass Salzburgs Natur so schön bleibt, wie sie ist.“


WordRap:

Landwirtschaft ist für mich... lebensnotwendig.

Salzburg ist für mich... meine wunderschöne Heimat.

Ich kandidiere weil... mir die Entwicklung des ländlichen Raumes ein besonderes Anliegen ist.

Wilfried Haslauer und Sepp Schwaiger unterstütze ich weil... ich die beiden kenne und sie für mich die besten Führungskräfte für unser Bundesland sind.

Mein Lebensmotto ist: Beständigkeit und Veränderung müssen Hand in Hand gehen.

Meine Kraft hole ich mir... in den Bergen.

Comments


bottom of page