• Claudia Hude

Neuorganisation Landtechnik Kuchl: Ab 1. Juli fahrender Dienst zur Versorgung aller Kunden


Der Raiffeisenverband Salzburg organisiert die Servicierung von Landtechnik-Kunden im Tennengau neu: Die Werkstätte in Kuchl wird geschlossen, die Betreuung der Kunden wird auf mobile Servicebusse umgestellt. Die technologische Weiterentwicklung in der Landtechnik ist enorm. Der Standort ist zu klein für das technisch notwendige Know-how zur Reparatur und Wartung des breiten Produktportfolios und der vielfältigen Anforderungen unserer Kunden.


Die hohen Anforderungen der Industrie bezüglich Schulungs- und Ausbildungsstandards, aber auch an die Ausstattung und Infrastruktur des Standortes, sind auf Dauer weder aus technischen (Spezialwerkzeuge, Lizenzgebühren, IT-Ausstattung etc) noch aus betriebswirtschaftlichen Gründen zu erfüllen.


Ab 1. Juli 2022: Mobiler Kundenservice

Der Kundenservice für den Tennengau bleibt jedoch der gleiche. Die 5 Mitarbeiter sind informiert und werden zukünftig von den beiden nahegelegen Standorten Bergheim oder St. Johann aus tätig sein. Sie sind mit top ausgestatteten Servicebussen nach wie vor in der Region für die Kunden da. Alle Kundenkönnen den benötigten Service unter 0662 4689-0 anfordern (Montag bis Donnerstag 07.30-17.00 Uhr, Freitag 07.30-16.00 Uhr, Samstag 08.00-12.00 Uhr).