Wolfsmanagementplan muss umgesetzt werden

Wolfsmanagementplan muss umgesetzt werden

🕔16:40, 24.Jul 2019

Zahlreiche Schafrisse sowie viele vermisste Tiere lassen auf einen Problemwolf im Großarltal schließen. Landesobmann LK-Präsident Rupert Quehenberger und Landesrat Josef Schwaiger fordern die Umsetzung der Vereinbarungen im Wolfsmanagementplan. Insgesamt 20 bis 25 Schafe – etwa ein Viertel der aufgetriebenen Tiere

Ganzen Beitrag lesen
Bundesregierung legt „Aktionsplan für sichere Almen“ vor: „Es geht um das gute Miteinander“

Bundesregierung legt „Aktionsplan für sichere Almen“ vor: „Es geht um das gute Miteinander“

🕔16:21, 11.Mrz 2019

In den letzten Wochen hat das erstinstanzliche Urteil gegen einen Tiroler Landwirt für Aufsehen gesorgt. Heute präsentierten Bundeskanzler Sebastian Kurz, Landwirtschafts- und Tourismusministerin Elisabeth Köstinger, Bundesministerin Beate Hartinger-Klein und der Präsident der österreichischen Landwirtschaftskammer Josef Moosbrugger einen „Aktionsplan für sichere

Ganzen Beitrag lesen
LK und Bergbauern: Kuh-Urteil kann Tourismus und Bergbauern gefährden

LK und Bergbauern: Kuh-Urteil kann Tourismus und Bergbauern gefährden

🕔13:09, 22.Feb 2019

Landwirtschaft warnt vor enormen Auswirkungen auf alpine Gebiete „Bei dem Unglück in Tirol, bei dem eine deutsche Urlauberin zu Tode gekommen ist, handelte es sich um einen äußerst bedauerlichen tragischen Einzelfall. Es ist bekannt, dass Hunde auf Weiden und Almen

Ganzen Beitrag lesen
Eßl: Tierhaltungskompetenz bei den Bauern belassen

Eßl: Tierhaltungskompetenz bei den Bauern belassen

🕔09:33, 18.Mai 2017

Nach jahrelangen Verhandlungen wurde im Nationalrat eine Novelle des Tierschutzgesetzes beschlossen. Die praktikable Umsetzbarkeit ist dabei für ÖVP-Tierschutzsprecher Abg. z. NR Franz Eßl ein wesentlicher Faktor eines guten Gesetzes.  „Tierwohlmaßnahmen brauchen in erster Linie die breite Akzeptanz der einzelnen Tierhalter.“ Persönliche

Ganzen Beitrag lesen
Schwaiger: Fordere offene Diskussion über die Folgen der Wolfansiedelung

Schwaiger: Fordere offene Diskussion über die Folgen der Wolfansiedelung

🕔15:10, 28.Jun 2016

Mehrere Wolfsrisse in Salzburg im Jahr 2015 und der jüngste bestätigte Fall eines Wolfsrisses in Fusch an der Glocknerstraße haben zu einer Diskussion über das Miteinander von Wolf und Almwirtschaft im Land Salzburg geführt. Die vom Wolf in Fusch gerissenen

Ganzen Beitrag lesen