• Claudia Hude

Bauernfrühschoppen in Köstendorf


: vl.: Ortsbauer Robert Winkler, Ortsbäuerin Gerti Schwaiberroider, Bauernbundobmann Josef Bachler, Maria und Franz Gassner. Foto: Schwaiberroider Franz

Bereits zum 23. Mal lud die Bauernbundortsgruppe Köstendorf am 15. August 2022 zum „Bauernfrühschoppen“ ein. Gastgeber war heuer die Familie Maria und Franz Gassner, Zenzbauer in Tannham, die den zahlreichen Besuchern und Ehrengästen ihren Biobetrieb vorstellten und zur Besichtigung einluden.


Bei optimalem Frühschoppenwetter durfte Bauernbundobmann Josef Bachler zahlreiche Ehrengäste begrüßen. Unter ihnen BBK-Obmann ÖR Johann Frenkenberger, Waldverband Obmann Ök.-Rat Rudolf Rosenstatter, Bürgermeister Wolfgang Wagner mit einigen Gemeindevertretern, die Ortsbäuerin Gerti Schwaiberroider, Ortsbauer Robert Winkler sowie sämtliche Obleute der Köstendorfer Vereine und ÖVP-Bünde. Er bedankte sich bei Familie Gassner und durfte als Dankeschön für die Gastfamilie ein kleines Anerkennungsgeschenk überreichen.


Für das leibliche Wohl gab es heuer selbst gemachte Kaspressknödel mit Krautsalat und wie gewohnt Speisen vom Grill. Selbstverständlich mit Produkten aus der Region. Auch das reichhaltige Kuchenbuffet war wie immer ein voller Erfolg.


Für unsere kleinen Gäste stand wieder eine Hüpfburg zur Verfügung. Auch das jährliche Geschicklichkeitsspiel, bei dem es großartige Sachpreise zu gewinnen gab, fand wieder großen Anklang. Die Teilnehmer mussten ihr Geschick an einem Minibagger der Fam. Gassner unter Beweis stellen.


Ein Dank gilt nochmals den fleißigen Helfern für die gelungene Veranstaltung.