top of page
  • Claudia Hude

7.260 Vorzugsstimmen für Landesrat Sepp Schwaiger


Der Salzburger Agrar Landesrat Sepp Schwaiger erhielt landesweit die meisten Vorzugsstimmen. Foto: Land Salzburg

Erstmals konnten die Wählerinnen und Wähler bei der Landtagswahl in Salzburg zwei Vorzugsstimmen vergeben.


Die Salzburgerinnen und Salzburger machten von dieser Möglichkeit gebrauch und vergaben alleine auf der Landesliste 16.280 Vorzugsstimmen. Die meisten davon entfallen auf Agrar-Landesrat Sepp Schwaiger, mit 3.420. Dahinter folgen Verkehrslandesrat Stefan Schnöll (ÖVP) mit 1.769 Vorzugsstimmen, Landeshauptmann Wilfried Haslauer (ÖVP) mit 1.661 Stimmen und Marlene Svazek (FPÖ) mit 1.546 stimmen.

Zählt man Landes- und Bezirksebene zusammen, erhielt LR Schwaiger sogar 7.260 Vorzugsstimmen.

Comments


bottom of page