• Salzburger Landeskorrespondenz

380 Salzburger Betriebe stehen für beste Qualität

Aktualisiert: 21. Feb.


Mit dem SalzburgerLand Herkunftszertifikat und der „AMA Genuss Region“ wird Regionalität und beste Qualität garan-tiert. Foto: SalzburgerLand Tourismus.

Mittlerweile sind in Salzburg 380 Betriebe mit dem Gütesiegel „AMA Genuss Region“ und dem SalzburgerLand Herkunfts-Zertifikat ausgezeichnet. „Mit den beiden Zertifikaten ist Regionalität und beste Qualität sichergestellt und das freut nicht nur die Kunden, sondern ermöglicht auch ein wirtschaftliches und zukunftsorientiertes Arbeiten für unsere bäuerlichen Familienbetriebe“, so Landesrat Josef Schwaiger.


„Der Stellenwert und die Anerkennung gegenüber den heimischen Lebensmitteln und deren Erzeugern steigt. Das merken wir aufgrund der Nachfrage und es freut mich besonders, dass auch die Zahl an Zertifizierungen bei Produkten, Produzenten, Manufakturen und Gastronomen weiter steigt“, betont Schwaiger.


Basis für die Auszeichnung zum SalzburgerLand Herkunfts-Zertifikat sind die Richtlinien für das von der EU anerkannte Qualitäts- und Herkunftssicherungssystem der „AMA Genuss Region“. Bäuerliche Direktvermarkter, Lebensmittelmanufakturen sowie die Gastronomie und die Hotellerie können daran teilnehmen. In Salzburg erfolgt die Zertifizierung in Zusammenarbeit des Salzburger Agrar Marketing, Netzwerk Kulinarik und der Landwirtschaftskammer.