ÖVP-Obmann Spindelegger zu Landwirtschaft und GAP

agrowerbungadmin
Von agrowerbungadmin Mai 15, 2012 13:27

Jakob Auer sagt: Spindelegger ist Garant für stabilen Rahmen für Landwirtschaft. Hier der Link zum Ausschnitt Landwirtschaft


„Österreich-Rede“ von Michael Spindelegger als Bekenntnis zu Bäuerinnen und Bauern  – hier der LINK zum Ansehen: http://www.youtube.com/watch?v=ehIG_ntEVPc

„Michael Spindelegger weiß ganz genau um die Bedeutung der Bäuerinnen und Bauern und erneuerte heute sein Versprechen, sich voll für eine einkommenssichere Zukunftsperspektive der heimischen Landwirtschaft einzusetzen“, begrüßte Bauernbund-Präsident Jakob Auer die „Österreich-Rede“ von Vizekanzler Spindelegger. „Österreichs Bauern tragen immense Verantwortung für die Versorgung der Bevölkerung mit erstklassig produzierten regionalen Lebensmitteln und heimisch produzierter nachhaltiger Energie“, so Auer. Begegnet werden könne dieser Verantwortung, indem die ÖVP mit Wertschätzung zu dieser Form der Landwirtschaft, wie sie in Österreich praktiziert wird, lebt, vor allem aber mit politischen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen. So dürfe es beim EU-Agrarhaushalt keinerlei weitere Kürzungen geben, wie Vizekanzler Spindelegger und Landwirtschaftsminister Niki Berlakovich erst kürzlich öffentlich erklärt haben. Auch Bundeskanzler Werner Faymann hat sich bereits klar dagegen ausgesprochen, dass es Kürzungen im Agrarbudget gibt.

Worten müssen Taten folgen

„Dass die Bäuerinnen und Bauern Investitionssicherheit brauchen, dazu hat sich der Parteichef heute wieder klar bekannt“, so der Bauernbund-Präsident. Ohne flächendeckende, bäuerliche Landwirtschaft sei Österreich nicht vorstellbar. Spindelegger zitiert in seiner Rede traditionelle Werte des bäuerlichen Lebens. Ob Familie oder Erneuerbare Energien – es wurden Werte der Nachhaltigkeit und Nachhaltiges angesprochen. „In diesem Wertekanon erkennen sich die bäuerlichen Familien ganz selbstverständlich wieder“, sagte Auer. „Bei der Umsetzung der in der Rede skizzierten Schwerpunkte hat sich der Parteichef jede Unterstützung verdient“, hielt Bauernbund-Präsident Jakob Auer abschließend fest, dass den Worten Taten folgen müssen.

agrowerbungadmin
Von agrowerbungadmin Mai 15, 2012 13:27