Neuhofer verstärkt Biodiversitätskommission

Salzburger Bauernbund
Von Salzburger Bauernbund August 5, 2014 15:50

Neuhofer verstärkt Biodiversitätskommission

Theresia Neuhofer, ÖVP Agrarsprecherin im Salzburger Landtag und LWK-Rätin verstärkt die agrarische Kompetenz in der 30-köpfigen nationalen Biodiversitätskommission (NBK), die von Lebensminister DI Andrae Rupprechter eingesetzt wurde, um eine neue österreichische Biodiversitätsstrategie zu entwickeln, welche den Rahmenrichtlinien der EU Biodiversitätsstrategie 2020 entspricht.

Zur Erklärung: Die Biodiversität umfasst die Vielfalt der Lebensräume, die Artenvielfalt sowie die Vielfalt innerhalb der Arten. Seit 2011 liegt die Biodiversitätsstrategie der EU für das Jahr 2020 vor. Ziel ist dabei, dass bis zum Jahr 2020 in der EU der Verlust an biologischer Vielfalt sowie die Verschlechterung von Ökosystemdienstleistungen angehalten werden kann. Gleichzeitig soll der Beitrag der Europäischen Union zur Verhinderung des Verlustes an biologischer Vielfalt weltweit erhöht werden.

Die NBK setzt sich aus VertreterInnen der verschiedenen Ministerien, Bundesländer, NGO’s, Forschungs- und Bildungseinrichtungen und Gebietskörperschaften zusammen. Besonders erfreulich für das Bundesland Salzburg bzw. für die Salzburger Land- und Forstwirtschaft ist, dass mit Theresia Neuhofer eine fachlich kompetente Bäuerin mitwirken kann.

LAbg. Theresia Neuhofer hat durch ihr Mitwirken an unzähligen „Netzwerk-Land“-Veranstaltungen in den letzten Jahren, durch ihre Funktion als Vorsitzende des Ausschusses für Grünland und Pflanzenbau in der LK-Salzburg österreichweit einen hohen Bekanntheitsgrad sowie große Wertschätzung für ihre Fachkompetenz, Sachlichkeit und ihr unermüdliches Engagement erhalten.

Salzburger Bauernbund
Von Salzburger Bauernbund August 5, 2014 15:50