Landesrat Sepp Eisl: Sehr gutes Zeugnis für Landwirtschaftskammer

Salzburger Bauernbund
Von Salzburger Bauernbund November 28, 2012 13:37

Der Rechnungshof bestätitg Effizienz und Wirksamkeit der Arbeit in der Landwirtschaftskammer


Am 28. November 2012 wurde der Bericht des Landesrechnungshofes zur Prüfung der Gebarung der Salzburger Landwirtschaftskammer den Fraktionen im Landtag übermittelt. Der Rechnungshof stellt der Salzburger Landwirtschaftskammer darin ein sehr gutes Zeugnis aus.

„Immer wieder hat der politische Mitbewerber versucht die Landwirtschaftskammer als ineffizient darzustellen und Doppelgleisigkeiten unterstellt. Durch den unabhängigen Bericht des Landesrechnungshofes wird heute wieder einmal der Arbeit der Salzburger Landwirtschaftskammer ein sehr gutes Zeugnis ausgestellt. Die Prüfer bestätigen, dass es keine Doppelgleisigkeiten zwischen dem Amt der Salzburger Landesregierung und der Landwirtschaftskammer Salzburg gibt. Die Aufgabentrennung wird sehr wirksam und effizient umgesetzt“, sagt Agrar-Landesrat Sepp Eisl.

Erkenntnisse aus dem Rechnungshofbericht:
Die Landwirtschaftskammer beachtet die grundlegenden Elemente der internen Kontrolle. Auf Seite 37 führt der Bericht an, dass die Prüfung des LRH ergab, dass es im Bereich der Förderungen zu keinen Doppelgleisigkeiten zwischen dem Amt und der Kammer kommt. Im Forstbereich attestiert der Rechnungshofbericht, dass es im Bereich der Forstmaßnah-men
(=Forstförderung) ebenfalls zu keinen Doppelgleisigkeiten kommt. Der Bericht führt auch an, dass die Vergabe der Fördermittel von den zuständigen Stellen wie z.B. der AMA geprüft wird. Der Rechnungshof empfiehlt der Landwirtschaftskammer auch weiterhin Entgelte für Beratungen von den Mitgliedern zu verlangen und diesen Bereich weiter aus-zubauen.

„Es soll auch zukünftig eine gewisse Basisberatung kostenlos angeboten werden. Eine sol-chen Vorgehensweise ist in vielen Bereichen, wie z.B: der Konsumentenschutzberatung, im Bereich der Energieberatung, usw. erfolgreiche Praxis“, so Landesrat Sepp Eisl.

Salzburgs Agrar-Landesrat Sepp Eisl bedankte sich auch bei den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, sowie den Funktionären der Landwirtschaftskammer für die hervorragende Arbeit. Diese herausragende Unterstützung für die Bäuerinnen und Bauern ist für eine erfolgreiche Landwirtschaft wichtig.

Salzburger Bauernbund
Von Salzburger Bauernbund November 28, 2012 13:37