Schluss mit klimaschädlichen Preisschlachten

Schluss mit klimaschädlichen Preisschlachten

🕔12:18, 13.Feb 2020

Der Bauernbund fordert österreichweit einen „Green Deal“ vom Handel „Nimmt der Handel Klimaschutz ernst, muss er österreichischen Lebensmitteln mehr Wertschätzung beimessen. Es ist nicht zu erklären, dass Handelsketten Erdäpfeln aus Ägypten, Fleisch aus Südamerika oder Gemüse aus Fernost Vorrang geben

Ganzen Beitrag lesen
Am 16. Februar findet die LK-Wahl in Salzburg statt

Am 16. Februar findet die LK-Wahl in Salzburg statt

🕔10:40, 10.Feb 2020

Auch für die Bezirksbauernkammern stehe erfahrene, inovative und motivierte Bäuerinnen und Bauern als Kandidaten zur Wahl. Mit Johann Frenkenberger für die BBK-Salzburg, Klaus Vitzthum, BBK-Zell am See, Silvester Gfrerer, BBK-St.Johann, Florian Brunauer, BBK-Hallein und Hans Schitter BBK-Tamsweg kandidieren die bewährten

Ganzen Beitrag lesen
56 Bäuerinnen und Bauern kandidieren für die Landwirtschaftskammerwahl

56 Bäuerinnen und Bauern kandidieren für die Landwirtschaftskammerwahl

🕔10:44, 28.Jan 2020

Ein guter Mix aus allen Betriebszweigen, erfolgreiche Bäuerinnen und Bauern stellen sich am 16. Februar 2020 bei der Landwirtschaftskammerwahl für die Liste: SBB Salzburger Bauernbund Quehenberger zur Wahl. Unter den von den Bezirksbauernräten an wählbarer Stelle gereihten Persönlichkeiten (Listenplätze 1

Ganzen Beitrag lesen
Bauernbund startet LK-Wahl 2020

Bauernbund startet LK-Wahl 2020

🕔12:48, 23.Jan 2020

Bauernbund auch in Zukunft als stärkste Kraft in der Landwirtschaftskammer Kleinstrukturierte Landwirtschaft erhalten Leistungen der Bäuerinnen und Bauern vor den Vorhang holen Am 11. Jänner 2020 lud der Salzburger Bauernbund 300 Funktionärinnen und Funktionäre sowie zahlreiche Ehrengäste ins Müllner Bräu

Ganzen Beitrag lesen
Regierungsvereinbarung ist der erste Schritt in die richtige Richtung

Regierungsvereinbarung ist der erste Schritt in die richtige Richtung

🕔11:18, 7.Jan 2020

Wichtige Maßnahmen für Salzburgs Bäuerinnen und Bauern enthalten. Umsetzung muss rasch in Angriff genommen werden. „Das dieser Tage präsentierte Regierungsübereinkommen, dass die Zusammenarbeit zwischen ÖVP und den Grünen auf Bundesebene in den kommenden fünf Jahren regeln soll ist aus Sicht

Ganzen Beitrag lesen
Bundesräte fordern Regulierung des Wolfes in Österreich

Bundesräte fordern Regulierung des Wolfes in Österreich

🕔12:09, 23.Dez 2019

Die Bundesräte des Bauernbundes schlagen Alarm: „Die kleinstrukturierte Landwirtschaft, so wie wir sie kennen, ist in Gefahr. Mit dem Auftreten des Wolfes in vielen Teilen des Landes samt einhergehender Risse von Tieren, sind viele Bäuerinnen und Bauern verunsichert und überlegen,

Ganzen Beitrag lesen
Bio-Audit: EU-Kommission nimmt weitere Klarstellungen vor

Bio-Audit: EU-Kommission nimmt weitere Klarstellungen vor

🕔18:42, 19.Dez 2019

Noch nicht alle Fragen abschließend geklärt Im Zusammenhang mit dem Bio-Audit und der nationalen Umsetzung der EU-Bioverordnung in Österreich hat jetzt die Europäische Kommission weitere Klarstellungen vorgenommen. In ihrem Antwortschreiben, das nunmehr eingelangt ist, sind vor allem Präzisierungen hinsichtlich der

Ganzen Beitrag lesen
Eßl: Tierwohl beginnt beim Kauf regionaler Produkte!

Eßl: Tierwohl beginnt beim Kauf regionaler Produkte!

🕔14:22, 5.Dez 2019

ÖVP-Tierschutzsprecher nimmt offenen Brief zum Tierschutz-Volksbegehren entgegen Mit dem bundeseinheitlichen Tierschutzgesetz, das von allen im Parlament vertretenen Parteien beschlossen wurde, nimmt Österreich seit dem Jahr 2005 eine Vorreiterrolle in Sachen Tierwohl ein. Im Jahr 2017 wurde das Gesetz umfassend novelliert

Ganzen Beitrag lesen
Es gibt keine zusätzlichen Rinderimporte

Es gibt keine zusätzlichen Rinderimporte

🕔13:59, 5.Dez 2019

Simone Schmiedtbauer nimmt zu den Gerüchten Stellung, die behaupten, dass es zusätzliche Rinderimporte aus Amerika geben soll. Hier gehts zur Videobotschaft

Ganzen Beitrag lesen
Ohrmarkenprobleme wurden entschärft

Ohrmarkenprobleme wurden entschärft

🕔10:07, 12.Nov 2019

Landesobmann LK-Präsident Rupert Quehenberger bedankt sich für die rasche Reaktion der AMA bei den elektronischen Ohrmarken. Betriebe mit Fütterungsautomaten und Melkrobotern können Ausnahmen von der Belieferung beantragen. Die seit Anfang Oktober im Umlauf befindlichen elektronischen Ohrmarken zur Rinderkennzeichnung verursachten bei

Ganzen Beitrag lesen