Gemeinsam für mehr Artenvielfalt

Claudia Petschl
Von Claudia Petschl August 18, 2020 12:02 Aktualisiert

Gemeinsam für mehr Artenvielfalt

Um den Erhalt und die Steigerung der Artenvielfalt voranzutreiben, traf sich Salzburgs Natur-Landesrätin Maria Hutter mit Klimaschutz-Ministerin Leonore Gewessler. Dabei wurde eine intensive Zusammenarbeit zwischen Bund und Land vereinbart und konkrete Projekte im Naturschutz und Nationalpark Hohe Tauern präsentiert.

„Mit der Biodiversitätsstrategie, der Alpenkonvention und dem Kampf gegen invasive Arten wie dem gefährlichen Riesenbärenklau oder dem Drüsigen Springkraut haben wir in den vergangenen Jahren wichtige Meilensteine gesetzt“, so  Hutter. „Durch die internationale Auszeichnung der Sulzbachtäler mit 6.700 Hektar als größtes Wildnisgebiet in Österreich konnten wir darüber hinaus ein weithin sichtbares Zeichen aus dem Nationalpark Hohe Tauern setzen. Es freut mich, dass unsere Vorhaben und Projekte für die nächsten Jahre bei Klimaschutzministerin Gewessler auf großes Interesse stoßen und sie uns dafür auch ihre Unterstützung zugesagt hat. Mit dem Bund als Partner können wir unsere erfolgreiche Arbeit auch in den kommenden Jahren fortsetzen“, so Hutter.

Claudia Petschl
Von Claudia Petschl August 18, 2020 12:02 Aktualisiert