Der Salzburger Bauernbund stellt personelle Weichen für die Zukunft

Salzburger Bauernbund
Von Salzburger Bauernbund September 22, 2018 13:42

Der Salzburger Bauernbund stellt personelle Weichen für die Zukunft

In den heutigen Sitzungen des Landesvorstandes und des Landesbauernrates wurden die personellen Weichen für die künftigen agrarpolitischen Vertreter in Salzburg neu gestellt. Der bisherige Landesobmannstellvertreter und Obmann der BBK-Hallein Rupert Quehenberger wurde in diesen Gremien als neuer Landesobmann des Salzburger Bauernbundes designiert.

„Ich freue mich, dass wir mit Rupert Quehenberger einen engagierten und fachlich versierten Experten für die agrarpolitische Vertretung nominieren konnten“, spricht der scheidende Bauernbundobmann LK-Präsident Abg.z.NR ÖR Franz Eßl seinem designierten Nachfolger nachdrücklich das Vertrauen aus. „Quehenberger ist auch über den agrarischen Bereich hinaus vielfach geschätzt und bekannt Er wird die Anliegen der Salzburger Bauernfamilien und der Grundeigentümer bestens vertreten!“ so Eßl.

Salzburgs Bauernbunddirektor Ing. Josef Bachleitner würdigt die Verdienste des scheidenden Obmannes: „Franz Eßl gebührt für seinen langjährigen und hartnäckigen Einsatz für die Salzburger Bauern – sei es als Interessensvertreter oder als Parlamentarier – höchsten Respekt und Anerkennung. Er hat in seiner Obmannschaft wesentliche Weichenstellungen in der Agrarpolitik mitgestaltet und immer die gesamten Anliegen der Salzburger Bauernfamilien im Auge behalten.

In den heutigen Sitzungen wurden auch die zukünftigen Landesobmannstellvertreter nominiert. Landesbäuerin LK-Vizepräsidentin ÖR Elisabeth Hölzl aus Eben bleibt in ihrer Funktion. Neu hinzukommen werden LK-Rat Bernhard Perwein aus Leogang und Nicole Leitner aus Anif.

„Ich bedanke mich beim Landesvorstand und dem Landesbauernrat für das Vertrauen, das sie in mich und in meine Stellvertreter setzen und ich freue mich darauf, die Interessen der Salzburger Bauernfamilien und des ländlichen Raumes in Zukunft vertreten zu dürfen.

Beim Landesbauerntag am 14. Oktober 2018 holt sich das neue Führungsteam noch die Bestätigung von den Delegierten aus den Ortsgruppen. Die Einladung finden Sie anbei.

Der Landesbauernrat tagte am 22.September 2018 am Königgut in Wals.

Bildbeschreibung: Das designierte Führungsteam des Salzburger Bauernbundes

Vl. Bauernbunddirektor Ing. Josef Bachleitner, design. Landesobmannstellvertreterin Landesbäuerin Landwirtschaftskammervizepräsidentin ÖR Elisabeth Hölzl, design. Landesobmann Rupert Quehenberger, design. Landesobmannstellvertreterin Nicole Leitner, design. Landesobmannstellvertreter Bernhard Perwein und der scheidende Landesobmann Abg.z.NR Franz Eßl.
 Rupert Quehenberger Foto: Franz Neumayr
Elisabeth Hölzl_ Foto Privat
Nicole Leitner
Bernhard Perwein
Bauernbunddirektort Ing. Josef Bachleitner Foto: Susi Graf
Rupert Quehenberger Foto: Franz Neumayr
Rupert Quehenberger Foto: Franz Neumayr
Rupert Quehenberger Foto: Franz Neumayr
Rupert Quehenberger Foto: Franz Neumayr
Rupert  Quehenberger Foto: Franz Neumayr
Rupert Quehenberger Foto: Franz Neumayr
Rupert Quehenberger Foto: Franz Neumayr
Rupert Quehenberger Foto: Franz Neumayr
Rupert Quehenberger Foto: Franz Neumayr
Salzburger Bauernbund
Von Salzburger Bauernbund September 22, 2018 13:42